Autobahnmeisterei Kist

Beschreibung

General- und energetische Sanierung des Dienstgebäudes der Autobahnmeisterei in Kist, aus den 1960er Jahren.

Die energetische Sanierung wurde als „übergestülpte“ regendichte und dämmende Hülle verwirklicht, welche sich vom Bestandsgebäude absetzt und eine visuelle Verbindung zur neuen KFZ-Reinigungshalle aufnimmt.

Im Inneren wurden die Räumlichkeiten sowohl in ihrer Anordnung, Ausstattung als auch in Ihrem Erscheinungsbild an zeitgemäße Anforderungen angepasst, gleichwohl wurde darauf geachtet bestehende Oberflächen und Materialen weiterzuführen bzw. Aufzuwerten (Kunst am Bau, Treppengeländer, Betondecken, etc.).

Alle technischen Einrichtungen und Versorgungen wurden reversibel und leicht zugänglich ausgeführt um eine Langlebigkeit des Gebäudes zu gewehrleisten.

Die unterschiedlichen Bereiche wurden entsprechend Ihrer jeweiligen Nutzung gestaltet und ausformuliert sodass die Nutzer, welche bei Wind und Wetter ihren Dienst hauptsächlich im Freien, auf der Autobahn ausführen, einen geborgenen, wohnlichen Rückzugsraum auffinden.

Projekt-Info

Stand:
Fertigstellung

Bauherr:
Öffentlich – Autobahndirektion Nordbayern

Mitarbeit:
Cornelia Berninger
Lusca Buegger

Objektfotografie:
Rainer Wengel

Galerie